Neuwahlen zum Ortsvereinsvorstand

Veröffentlicht am 24.07.2009 in Aus dem Parteileben

Die Ravensburger SPD hat auf ihrer Jahreshauptversammlung den Vorstand neu gewählt. Er setzt sich zusammen aus Felix Rückgauer als wiedergewähltem Vorsitzenden. Stellvertreter ist Oliver Münter, die Kasse wird geführt von Karin Sgryska, für die Öffentlichkeitsarbeit ist Ingrid Staudacher zuständig. Als Beisitzer im Vorstandsgremium sind tätig Brigitte Eichhorn-Schmiedel, Wolfgang Engelberger, Gisela Müller, Josef Kuhn und Volker Petzold. Kassenrevisoren sind Manfred Ströhm und Hans Staudacher.

Auf den Kreisparteitagen wird die Ravensburger SPD von folgenden Delegierten vertreten: Rigma Beisse, Hans Georgii, Brigitte Eichhorn-Schmiedel, Gisela Müller, Josef Kuhn, Felix Rückgauer, Volker Petzold und Hannes Munzinger.

In seinem Tätigkeitsbericht konnte der Vorsitzende Felix Rückgauer über eine positive Mitgliederentwicklung berichten. Durch Neueintritte und Zuzug haben diese um 10 % zugenommen. Durch die offene Liste, (eine Kandidatur ist nicht an eine Mitgliedschaft gebunden ) wie sie die SPD schon seit vielen Kommunalwahlen praktiziert, konnten auch in diesem Jahr wieder engagierte Kandidatinnen und Kandidaten gewonnen werden, die ein breites Spektrum der Bevölkerung abdecken. Bedauerlicherweise hat die SPD trotzdem einen Sitz im Gemeinderat verloren.

Auf der Versammlung wurden die aktuellen kommunalen Themen diskutiert. Als Schwerpunkte, die der Ortsverein zusammen mit der Gemeinderatsfraktion weiter vorantreiben möchte sind die Schulentwicklung, Städteplanung, hier besonders die Gestaltung und Nutzung des Postareals und die Entwicklung von Gewerbegebieten.