Der Südfinder trommelt für Engler

Veröffentlicht am 30.11.2016 in Gemeinderatsfraktion

“Der Sportplan ist fertig!”- so lautete der reißerische Aufmacher in einer der letzten Ausgaben des Sügfinders. Breit wurde dort auf der Titelseite berichtet, dass Sportstadtrat Rolf Engler noch am gleichen Tagdem Bildungs- und Kulturausschuss seinen Abschlussbericht  zur Sportentwicklungsplanung präsentieren wolle. Dazu ein Bild, das groß den sportlich gekleideten Engler auf dem Fahrrad zeigt. Toll, denkt sich da der unbedarfte Leser, der Engler legt einen eigenen Sportbericht vor. Der zeigt´s wieder mal allen!

So weit – so falsch!

Die Wahrheit sieht so aus: Die Stadt Ravensburg  hatte dem Institut für Kooperative Planung und Sportentwicklung (IKPS) in Stuttgart die umfang- und aufschlussreiche Untersuchung in Auftrag gegeben. Die verantwortlichen Autoren Dr. Jörg Wetterich und  Wolfgang Schabert - beide werden im Südfinder mit keinem Wort erwähnt - stellten den Abschlussbericht vor. Nicht etwa Rolf Engler. der den Bericht weder in Auftrag gegeben noch vorgestellt und schon gar nicht bezahlt hatte. Genau diesen Eindruck vermittelt aber – wider besseres Wissen? - Südfinder-Autor Robin Halle. 

Wir von der SPD-Fraktion könnten daraus lernen, wie man sich mit fremden Federn schmückt, um bei der sportinteressierten Wählerschaft zu punkten.

Könnten wir – wollen wir aber nicht!

Statt dessen werden wir uns weiterhin tatkräftig für die Belange des Sports in Ravenburg einsetzen. Mit Taten, nicht mit verdrehten Tatsachen.

Wolfgang Engelberger