Gegen Wiederaufbau Eschersteg

Veröffentlicht am 03.02.2020 in Kommunalpolitik

Über Sinn und Unsinn des vor sich hin rostenden Eschersteges ist in den vergangenen Wochen und Monaten viel gestritten worden. Befürworter haben eine Petition gestartet. Nun haben sich auch Gegner*innen des Wiederaufbaues zusammengeschlossen und eine Gegenpetition gestartet, da sie ihn nicht mehr als schützenswertes Kulturgut im Sinne des Denkmalschutzes betrachten. Ihr habt das sicher in der Presse verfolgt. Unsere Gemeinderatsfraktion lehnt den Wiederaufbau des Escherstegs ab. Wenn ihr sie unterstützen wollt, könnt ihr dies mit dieser Petition tun, indem ihr folgenden Link anklickt...